German Czech Dutch English French Hungarian Polish

Grabfeldrallye Online-Nennung zunächst ausgesetzt

Bild vom Rundkurs der Grabfeldrallye Bild vom Rundkurs der Grabfeldrallye (c) Alexander Boppert

Der überaus große Zuspruch zum Nennungsstart unserer 22. ADAC-Grabfeldrallye freut uns sehr. Leider hat die hohe Belastung von gleichzeitigen Zugriffen auf unser Nennsystem zu einer Überlastung des Servers geführt. Wir bitten das vielmals zu entschuldigen!

Durch diese Serverüberlastung sind viele Teams aus dem Nennungssystem gefallen oder konnten keine Nennungen abgeben. Im Moment sind zunächst auch keine neuen Nennungen möglich, bis unser System wieder stabil läuft. Alle bereits eingegangen 102 Nennungen, die aktuell auf der Nennungsliste stehen, bleiben erhalten.

Die Teilnehmer deren Nennungsdaten trotz der Serverüberlastung rekonstruiert werden können, erhalten von uns in den nächsten Tagen eine Nachricht, so dass sie ihre Nennungen abschließen können.

Am 7. Juni 2015 um 18 Uhr wird die Nennungsliste erneut für alle geöffnet. Bis dahin wollen wir die technischen Bedingungen geschaffen haben um Überlastungen auszuschließen. Ab diesem Zeitpunkt kann dann wieder ganz normal genannt werden.

Vielen Dank für Euer Verständnis.

Es wird nun wie folgt weitergehen:

  1. Wir rekonstruieren, soweit möglich, die Daten der Teams, die vom Absturz betroffen waren. Dies kann sich noch etwas hinziehen.
  1. Wir verständigen diese Teams per Mail, dass sie registriert sind und ihre Daten gerettet werden konnten.
  1. Diese Teams bekommen einen Zugang in unser Nennungssystem, wo sie ihre Nennung ordentlich abzuschließen können.
  1. Um diesen Teams etwas Zeit zu geben für ihre Nennung abzugeben und auch das System wieder ins Laufen zu bringen, wird die Nennungsliste erst am Sonntag, den 7. Juni 2015 um 18 Uhr wieder ganz normal für alle öffnen.
  1. Die Zahl der angezeigten Nennungen im Nennsystem ist gleich der Anzahl der gültigen und abgegeben Nennungen. Mehr gibt es nicht. Es sind daher bei weitem noch keine 260 Nennungen vorhanden!!! Natürlich kommen jetzt noch ein paar dazu, die rekonstruiert wurden.
  1. Es stehen aber noch immer deutlich über 100 freie Plätze ab dem neuen Nennungsstart zur Verfügung.

Das Team der Grabfeldrallye

gez.

Patrick Mohr, Pressesprecher

Letzte Änderung amMontag, 01 Juni 2015 15:23
Alexander Boppert

Betreiber von RallyeBook.de | Rallye-Presse.de | Rallye-Bilder.com | Rallye-App.com und Rallyemedia.de

ORGA rallyesprint.eu | Mitglied im AMSC Pohlheim und ASC Melsungen

Vorstandsmitglied im AMSC Pohlheim - Pressewart -

Social-Media-Manager für viele erfolgreiche Rallye-Teams

Administrator von IG-Gruppe-H.de und vielen weiteren Internetseiten im Rallye-Bereich.

Fachinformatiker & (Senior) Social Media Manager bei Stehr Baumaschinen GmbH

Inhaber von Cloud & Webhosting Boppert und CMS Internet- & Werbeagentur Boppert

Webseite: www.webagentur-boppert.de

Schreibe einen Kommentar

Nach oben