German Czech Dutch English French Hungarian Polish

Opel Adam Cup Driver nutzen Rallye Melsungen zur Vorbereitung

Vor dem Teilnehmerfeld fahren Vorausfahrzeuge um den Zuschauer und den Sportwarten der Streckensicherung anzukündigen , dass es jetzt ernst wird. Unter anderem wir dies das GT-Four-Rallyeteam mit einem Toyota Celica GT4 (ST 185, Baujahr 1991) sein , für die das Fahrzeug des Zweitplatzierten der Ypres Rallye 1994 die Vorlage bildete. Besonders freuen sich die Rallyefans auf Björn Satorius, Sönke Glöde und Dominik Dinkel. Diese 3 Fahrer des OPEL Adam Cup werden die 32. ADAC Rallye 200 "Auf nach Melsungen" 2013 am 23.03.2013 als Vorausfahrzeuge zur idealen Vorbereitung zur bevorstehenden 1. Veranstaltung der Rallye Erzgebirge am 5.4.2013 nutzen und an den Start bringen.  Ebenso wird auch an der am 23.3. stattfindenden Rallye Melsungen der von RTS-Racing neu aufgebaute Audi Quattro S2 Revo seinen ersten Auftritt haben. Nach einem Totalschaden des alten S2 beim Rallyesprint EU 2009, hat das Team nun den Neuaufbau fertig, und alle sind auf die erste Ausfahrt des Gruppe H-Boliden gespannt, der im Design des ex Werks Audi 90 IMSA GTO antritt.
 
Während die Teilnehmer der Rallye 200 insgesamt 6 Wertungsprüfungen auf Bestzeit zu durchfahren haben, bewegen sich die „Histos“ auf den gleichen Strecken um eine vorgegebene Sollzeit zu erreichen. Die 13. Historic-Rallye ist gleichzeitig der erste Lauf zum Retro-Rallye-Cup in diesem Jahr. Außerdem wird sie gewertet für die ADAC-Retro-Rallye-Serie Nord und zur Bergischen Motorsportmeisterschaft.

 

weiterlesen ...

Vorbericht: 32. ADAC-Rallye 200 "Auf nach Melsungen"

Seine 32. ADAC-Rallye 200 „Auf nach Melsungen“ veranstaltet der Automobil-Sport-Club Melsungen am 22.-23.März 2013 zusammen mit der 13. Historic-Rallye für Rallye-Fahrzeuge mit Oldtimerstatus. 

Während die Teilnehmer der Rallye 200 insgesamt 6 Wertungsprüfungen auf Bestzeit zu durchfahren haben, bewegen sich die „Histos“ auf den gleichen Strecken um eine vorgegebene Sollzeit zu erreichen. Die 13. Historic-Rallye ist gleichzeitig der erste Lauf zum Retro-Rallye-Cup in diesem Jahr. Außerdem wird sie gewertet für die ADAC-Retro-Rallye-Serie Nord und zur Bergischen Motorsportmeisterschaft.

Die Fahrzeuge werden am Freitag von  18:00 – 22:00 Uhr  Uhr beim TÜV Melsungen zur Technischen Abnahme erwartet. Am Samstagvormittag besichtigen die Teams die Wertungsprüfungen und ab 14:31 Uhr werden die Teilnehmer im Minutenabstand auf die Strecke geschickt.

 

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren